Die Matura im Fernstudium und ihre Kosten

Das Gegenstück zum deutschen Abitur ist in Österreich die Matura. Die Matura ist der höchste Schulabschluss, der in Österreich zu erreichen ist und berechtigt seine Träger zur Aufnahme eines Hochschulstudiums. Dabei erkennen sowohl Österreich, als auch Deutschland die Abschlüsse, wie alle entsprechenden Abschlüsse anderer EU-Länder gegenseitig an. Den einzigen Unterschied machen die Fachhochschulen. Den wer in Österreich an der FH studieren möchte, benötigt das Abitur. Die Fachhochschulreife allein reicht hier leider nicht aus.

Matura im Fernstudium absolvieren

Die Matura im Fernstudium wird zur Zeit von vier großen Schulen angeboten. Tipp: Schaut euch alle Anbieter in Ruhe an und werft einen Blick in die kostenlosen Studienbroschüren auf den Webseiten der Anbieter. So könnt ihr vor allem die Kosten und die unterschiedlichen Vertiefungsmöglichkeiten genauer analysieren.

Matura Fernstudium Beginn & Dauer

Das Schöne an der Matura im Fernstudium, ist das hohe Maß an Flexibilität. So ist der Lehrgangsbeginn jederzeit möglich und auch die Lehrgangsdauer kann individuell verlängert oder verkürzt werden ( bis zu 18 Monate).

Hauptschulabschluss 42 Monate
Realschulabschluss (Realschulabschluss liegt mehr als 5 Jahre zurück) 36 Monate
Realschulabschluss (Realschulabschluss liegt weniger als 5 Jahre zurück) 30 Monate

Matura Fernstudium Kosten

Leider ist die Matura im Fernstudium nicht ganz günstig. Im Schnitt solltest du mit Kosten von ca. 137 Euro im Monat rechnen. Das wären bei einer Lehrgangsdauer von ca. 30 Monaten gut 4.000 Euro. Denk aber daran, dass du die Kosten für die Matura im Fernstudium auch im Angestelltenverhältnis von der Steuer absetzen kannst.

Vorteile der Matura auf einen Blick

  • International deutlich besser anerkannt, als das deutsche Abitur.
  • Nicht bestandene Prüfungen dürfen zweimal wiederholt werden.
  • Bestandene Prüfungen bleiben bestehen und müssen nicht wiederholt werden.
  • Im Vergleich zur Abiturprüfung gibt es nicht nur einen sondern drei Prüfungstermine im Jahr.
  • Wer in Bayern vom Abitur ausgeschlossen wurde, kann immer noch zur Matura in Österreich zugelassen werden.

Immer mehr deutsche studieren in Österreich

Österreich wird als Studienort gerade für deutsche Studenten immer beliebter. Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen weisen gerade die Fachhochschulen einen starken Praxis Bezug auf und zum anderen belegen österreichische Hochschulen in den jüngsten Hochschulranking konstant die vorderen Plätze.

Studieren und Leben in Österreich

Wer sich nach seinem Abitur für ein Hochschulstudium in Österreich entscheidet, der entscheidet sich auch für ein Studium mit enormer Lebensqualität. So ist gerade in Wien das kulturelle Angebot hoch, so dass einem kulturellen Nebenstudium nichts im Wege steht. Auch die Masterstudiengänge an der Uni Innsbruck sind bei deutschen Studenten nicht nur wegen den Inhalten beliebt. Den in der vorlesungsfreien Zeit vergnügen sich die Studenten beim Skifahren in den Bergen oder  beim Entspannen am Bergsee.

 

Meistgelesene Artikel

Abitur fernstudium kosten

Abitur Fernstudium Kosten 
Die Kosten für das Abitur im Fernstudium liegen im Schnitt bei mehr…

Abitur in einem jahr

Abitur in einem Jahr?
Um die Antwort vorweg zu nehmen. Man kann in Deutschland sein Abitur mehr…

heilpraktikerprüfung

Fernstudium Erfahrungen
Heute berichtet Marco über seine Abitur Fernstudium Erfahrungen am mehr…

Matura- Das österreichische Abitur
5 (100%) 5 votes