Hauptschulabschluss Fernstudium Kosten

Die Kosten für den Hauptschulabschluss im Fernstudium liegen im Schnitt bei 120,00 Euro im Monat. Bei einer durchschnittlichen Lehrgangsdauer von ca. 18 Monaten, solltet ihr also mit Kosten von gut 2.000 Euro für euren Hauptschulabschluss rechnen. Tipp: Die hier vorgestellten Fernschulen sind nach AZAV zertifiziert. Das heisst, dass unter bestimmten Voraussetzungen die Arbeitsagentur die Kosten für eurer Hauptschulabschluss übernimmt. Mehr dazu, findet ihr auf den Webseiten der Fernschulen:

Tipp: Auf den Webseiten der Fernschulen findet ihr auch kostenlose Studienbroschüren zum nach Hause schicken. In den Studienbroschüren sind die Kosten noch einmal genau aufgestellt.

Förderungen für den Hauptschulabschluss im Fernstudium

Klar, ein Fernstudium ist erst einmal nicht gerade billig. Jedoch bieten die Fernschulen und der Bund eine Vielzahl von Förderungsmöglichkeiten an, um die Hauptschulabschluss Fernstudium Kosten so gering wie möglich zu halten. Eine der wesentlichen Kostensenker, ist die Möglichkeit das Fernstudium steuerlich abzusetzen. In welcher Höhe diese Abzüge geltend gemacht werden, hängt vom Einzelfall ab.

Hauptschulabschluss Förderung durch Bildungsgutscheine

Eine weitere Möglichkeit, den Kosten für den Hauptschulabschluss im Fernstudium komplett zu entgehen, ist die 100 % Förderung des Kurses durch die Bundesagentur für Arbeit. Alle angebotenen Fernschulen sind nach AZWV zertifiziert und damit zur Annahme der sogenannten Bildungsgutscheine berechtigt.

Das Schöne an den Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit ist, dass Sie jedes Jahr auf’s neue vergeben werden und die wenigsten sich die Mühe machen, sich für die Bildungsgutscheine zu bewerben. Das einzige was du also tuen musst, ist der Sachbearbeitern im Arbeitsamt, glaubhaft zu vermitteln, dass der Hauptschulabschluss im Fernstudium dich beruflich weiter bring. So hast du die Besten Chancen, dass die Arbeitsagentur die Kosten für deinen Hauptschulabschluss komplett übernimmt. Ich kann dir nur empfehlen, diese Möglichkeit zu nutzen, um den Kosten für die Weiterbildung komplett zu entgehen.

Das Schüler BaföG für den Hauptschulabschluss

Solltest du jünger als 30 Jahre alt sein, hast du die Möglichkeit, dass sogenannten Schüler BaföG zu beantragen. Der Vorteil im Vergleich zum normalen BaföG ist hier, dass das Schüler BAföG nicht zurückgezahlt werden muss. Jedoch haben Interessenten nur für die Zeit von zwölf Monaten ein Recht auf die Kostenübernahme durch das Schüler BaföG. Sprich bei 120 Euro im Monat, wären das für 12 Monate 1.440 Euro die du sparst. Somit würde dein Hauptschulabschluss dich als nur noch gut 700 Euro kosten. Mehr zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, Kosten im Fernstudium zu sparen findest du in den Studienbroschüren der Fernschulen unter:

Meistgelesene Artikel

Abitur fernstudium kosten

Abitur Fernstudium Kosten 
Die Kosten für das Abitur im Fernstudium liegen im Schnitt bei mehr…

Abitur in einem jahr

Abitur in einem Jahr?
Um die Antwort vorweg zu nehmen. Man kann in Deutschland sein Abitur mehr…

heilpraktikerprüfung

Fernstudium Erfahrungen
Heute berichtet Marco über seine Abitur Fernstudium Erfahrungen am mehr…

4.71 (94.29%) 7 votes