Die Fachhochschulreife im Fernstudium erlangen

Fachhochschulreife AbiturNeben der allgemeinen Hochschulreife ist die Fachhochschulreife eine weitere Form der Hochschulzugangsberechtigung. Das Fachhochschulreife im Fernstudium bieten folgende Fernschulen an.

 
www.ils.de
www.sgd.de
www.haf.de
www.fernakademie-klett.de

Die unterschiedlichen Vertiefungen im Fernstudium

Einen Vorteil, den die Fachhochschulreife mit sich bringt, ist die Möglichkeit der Spezialisierung auf einen Themenbereich. So können Sie gerade als Berufspraktiker Ihre Fähigkeiten voll ausspielen und einen überdurchschnittlichen Abschluss erzielen.
Im Normalfall bieten die Fernschulen Vertiefungen im Bereich der Wirtschaft und Technik an. Eine Ausnahme bildet jedoch die SGD Darmstadt. Hier haben Interessenten die Möglichkeit aus bis zu drei unterschiedlichen Vertiefungen zu wählen. Diese sind:

  • Fachhochschulreife Elektrotechnik
  • Fachhochschulreife Maschinenbau
  • Fachhochschulreife Wirtschaft und Verwaltung

Wie lange dauert das Fernstudium ?

Die Dauer des Fernstudiums ist abhängig von

1. Ihrem jetzigen Schulabschluss
2. Ihrer beruflichen Praxiserfahrung

Je nachdem wieviel Berufserfahrung Sie gesammelt haben und wie lange Ihr letzter Schulabschluss zurückliegt, variiert die Dauer des Lehrgangs zwischen 24 und 36 Monaten. Sie können sich aber auch mehr Zeit nehmen, oder Ihren Abschluss schneller hinter sich bringen. Das ist abhängig von ihrer Lernbereitschaft.

Wie hoch liegen die Kosten ?

Im Schnitt liegen die Kosten für die Fachhochschulreife im Fernstudium bei 137 ,- € im Monat. Wichtig ist hier zu betonen, dass die Kosten für das Fernstudium von der Mehrwertsteuer befreit sind und von den Steuer abgesetzt werden können.
Schauen Sie sich in jedem Fall auch die unterschiedlichen Förderungsmöglichkeiten von Bund und Ländern an. Am bekanntesten ist hierbei das Schüler BaföG. So können Sie bares Geld sparen und entspannt Ihr Fachhochschulreife im Fernstudium absolvieren.

Bewerten